100 Jahre Autohaus Brodowski


Wer auf 100 Jahre zurückblicken kann, bei dem muss vieles richtig gelaufen sein. Etwa bei Autohaus Brodowski. Als Hermann Bunte 1919 seine Firma für Landmaschinen in Barntrup gründete, konnte er kaum ahnen, dass seine Nachfolger unter dem Namen Brodow
ski einmal hundertjähriges Jubiläum feiern würden. Erst einmal wurde die Firma nach dem Krieg allerdings zu einem Autohaus.

Bereits damals entstand schon die Vertragspartnerschaft mit Renault. Klaus Brodowski übernahm den Betrieb am 1. Februar 1980. Von Anfang an steht der Kunde im Mittelpunkt. Vor 15 Jahren kam ein zweiter Standort in Blomberg dazu, an diesem machte sich Klaus-Arne Brodowski selbstständig. Die dritte Generation steht mittlerweile auch schon in den Startlöchern. Mit den vier Marken Opel, Renault, Dacia und Mitsubishi als Vertragspartner ist die Werkstatt breit aufgestellt. Dass sich das Unternehmen zwischen Tradition und Fortschritt bewegt, merkt man aber auch an den Werkstattleistungen. Bei Brodowski kommen sowohl Oldtimer als  auch moderne Elektroautos auf die Hebebühne.

Auch Axel Martens von der IHK Lippe und Roland Willrich von der Handwerkskammer OWL zeigen sich bei der Übergabe der Ehrenurkunde von so viel Vielseitigkeit beeindruckt. „Hundertjähriges Bestehen ist schon etwas Besonderes und zeugt von einer guten und gesunden Unternehmensentwicklung“, betont Roland Willrich.

Allgemein

Comments are disabled.